Business internationalization
Blog

Global denken, lokal handeln: Vereinfachter Versand dank Shipcloud

Die Internationalisierung eines E-Commerce-Geschäfts ist das Ergebnis eines Prozesses, der Zeit braucht. Es handelt sich nicht nur um eine wichtige logistische Entscheidung, sondern die zukünftigen Ergebnisse dieser Entscheidung werden sich auf das gesamte Online-Geschäft auswirken.

In einer zunehmend vernetzten Welt ist der internationale Handel für viele Unternehmen zu einem wesentlichen Bestandteil geworden. Die Aussicht, den eigenen Markt über die Landesgrenzen hinaus zu erweitern, ist spannend, kann aber auch eine logistische Herausforderung sein. Der Schlüssel zum Erfolg im internationalen Versand liegt im Verständnis der damit verbundenen Prozesse, in einer sorgfältigen Planung und natürlich in der Wahl des richtigen Reisepartners, denn es handelt sich um einen Prozess, der seine Tücken hat. In diesem Artikel gehen wir auf die wichtigsten Aspekte des internationalen Versands ein und geben praktische Tipps für einen reibungslosen Ablauf auf dem globalen Markt.

Warum sollten Sie den Rückgabeprozess optimieren?

Online-Shopping ist mittlerweile für viele Verbraucher eine Selbstverständlichkeit geworden. Doch nicht selten kommt es vor, dass man sich bei der Bestellung mehrere Produkte und Größen zur Auswahl bestellt und dann einen Teil davon zurücksendet. Ein optimaler Rückgabeprozess ist daher ein wichtiger Faktor, der die Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen kann.

Laut einer aktuellen Studie des EHI Retail Institutes haben bereits 39 Prozent der befragten Online-Händler erkannt, dass die effiziente Abwicklung von Retouren ein zentrales Thema darstellt. Dabei kann ein kundenfreundliches Retourenmanagement sogar einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen. Immerhin betrachten 77 Prozent der deutschen Verbraucher unkomplizierte Retouren als wichtiges Kriterium für die Wahl eines Händlers.

Ein kundenorientiertes Retourenmanagement bietet zahlreiche Vorteile für beide Seiten. Wenn Ihre Kunden ihre Waren problemlos zurücksenden können, steigert dies ihr Vertrauen in Ihr Unternehmen und stärkt langfristig Ihre Kundenbindung. Zudem kann ein optimierter Rückgabeprozess sogar zu einer Umsatzsteigerung führen.

Wussten Sie schon? Im Jahr 2020 wurden in Deutschland rund 315 Millionen Pakete zurückgeschickt (Quelle: Forschungsgruppe Retourenmanagement, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2020). Das sind beeindruckende Zahlen, die verdeutlichen, wie wichtig es ist, einen gut durchdachten Rückgabeprozess zu etablieren.

🙌 Sie möchten mehr über erfolgreiches Retourenmanagement erfahren? In unserem Whitepaper erfahren Sie alle Strategien für den optimalen Retourenprozess. Laden Sie sich das Whitepaper kostenlos herunter!

Whitepaper herunterladen
Return package

Bestimmen Sie, ob es der richtige Zeitpunkt ist, Ihren E-Commerce international zu erweitern

Zunächst müssen Sie analysieren, ob Ihr E-Commerce einen ausreichenden Reifegrad erreicht hat. Dazu müssen Sie auf bestimmte Indikatoren achten, die Ihnen die Antwort auf die folgende Frage geben… Sind Sie bereit, den Schritt zu wagen?

  • Solide Basis: Es ist wichtig festzustellen, ob Ihre Verkäufe in dem Land, in dem Sie derzeit tätig sind, stabil sind. Die Internationalisierung eines E-Commerce, ohne sich in Ihrem Herkunftsland niedergelassen zu haben, kann kurzfristig Probleme mit sich bringen und die Idee der Expansion des Unternehmens sprengen.
  • Internationale Nachfrage: Untersuchen Sie, ob es auf den internationalen Märkten eine echte Nachfrage nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen gibt. Sie können Marktforschungsinstrumente, Umfragen oder Datenanalysen Ihrer Website nutzen, um das mögliche Interesse ausländischer Kunden an Ihren Produkten zu ermitteln.
  • Internationaler Wettbewerb: Bewerten Sie die Konkurrenz auf den internationalen Märkten, die Sie in Betracht ziehen, und untersuchen Sie diese eingehend, um festzustellen, ob es sich lohnt, den Schritt zu wagen. Gibt es lokale Unternehmen, die ähnliche Produkte anbieten? Haben Sie einen Wettbewerbsvorteil, der Sie von der Konkurrenz abhebt?
  • Finanzielle Mittel: Eine internationale Expansion kann kostspielig sein. Sie sollten sich überlegen, ob Sie über die finanziellen Mittel verfügen, um in Marketing, Logistik, Auftragsabwicklung und andere Ausgaben im Zusammenhang mit dem internationalen Handel zu investieren. Selbst wenn Sie glauben, dass es sich lohnt… Ist es der richtige Zeitpunkt, um mehr Ausgaben zu tätigen? Sie müssen bedenken, dass es einige Zeit dauern kann, bis ein Produkt in einem Land, das nicht Ihr eigenes ist, auf den Markt kommt.
  • Logistische Infrastruktur: Einer der wichtigsten Aspekte ist eine solide Logistikinfrastruktur, die internationale Sendungen effizient und kostengünstig abwickeln kann. Um dies reibungslos zu erreichen, ist es ratsam, einen fachkundigen Partner im Logistikbereich zu haben, der die korrekte Durchführung der Prozesse gewährleistet. Zuverlässige Versandoptionen und ein effektives Bestandsverwaltungssystem sind unerlässlich.
  • Vorschriften und Zoll: Informieren Sie sich über die Zollvorschriften und Einfuhr-und Ausfuhrbestimmungen in den Ländern, in die Sie verkaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Einhaltung dieser Vorschriften vorbereitet sind, wozu auch die zolltarifliche Einstufung Ihrer Produkte und die Erstellung von Zollunterlagen gehören kann. Die Preise für internationale Sendungen variieren je nach Art des Produkts und des Bestimmungsortes. Innerhalb der EU wird der Warenverkehr beispielsweise stark vereinfacht, aber die Anforderungen werden strenger, wenn Sie in anderen Teilen der Welt tätig werden wollen.
  • Sprache und Kultur: Überlegen Sie, ob Ihre Website und Ihre Marketingstrategie in Bezug auf Sprache und Kultur an die internationalen Märkte angepasst sind. Ein lokalisiertes Einkaufserlebnis kann Ihre Erfolgschancen erhöhen. Zu glauben, dass die Sitten oder Einkaufsgewohnheiten die gleichen sind wie in Ihrem Heimatland, führt nur zum Misserfolg. Wenn Sie die Kultur eines fremden Landes verstehen und sich an sie anpassen, kennen Sie die Bedürfnisse der Verbraucher und können den Verkaufsprozess einfacher gestalten.
  • Internationale Kundenbetreuung: Bereiten Sie einen Plan für den internationalen Kundendienst vor. Dazu gehört, dass Sie Unterstützung in mehreren Sprachen anbieten und in verschiedenen Zeitzonen für die Lösung von Problemen und die Beantwortung von Kundenfragen zur Verfügung stehen. Ein mühsamer und ressourcenintensiver Prozess, aber Sie können es sich nicht leisten, unzufriedene Kunden zu haben, besonders wenn Sie in einem neuen Markt starten.
  • Kosten- und Margenanalyse: Berechnen Sie Ihre Versandkosten, Währungsumrechnungsgebühren und andere Ausgaben im Zusammenhang mit internationalen Verkäufen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gewinnspannen ausreichen, um diese Kosten zu decken und Gewinne zu erzielen. Planen Sie eine kurz-, mittel- und langfristige Strategie mit konkreten Zielen für Ihren E-Commerce. Zu Beginn ist mit Verlusten zu rechnen, aber Sie sollten das Eintreffen grüner Zahlen in Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung abschätzen.
  • Internationale Marketingstrategie: Entwickeln Sie eine spezifische Marketingstrategie für internationale Märkte, die Werbung, SEO, soziale Medien und andere Werbekanäle umfasst. Studieren Sie Ihre Zielgruppe gut, verstehen Sie ihre Kaufgewohnheiten und welche Bedürfnisse Ihr Produkt erfüllen kann. Die Planung einer guten Marketingstrategie ist sehr wichtig, denn Ihre zukünftigen Kunden werden Ihr Produkt nicht kaufen können, wenn sie nicht wissen, dass es existiert.
  • Risikobewertung: Ermitteln und bewerten Sie potenzielle Risiken im Zusammenhang mit der internationalen Expansion, z. B. Wechselkursschwankungen, politische oder wirtschaftliche Probleme in den Zielländern, und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an. Als E-Commerce-Unternehmen sollten Sie auch daran denken, dass Rücksendungen eine Realität sind, und diesen wichtigen Prozess in Ihre Logistikstrategie einbeziehen.

☝️ Benötigen Sie weitere Informationen über den internationalen Versand? Wir haben ein kostenloses Whitepaper, laden Sie es sofort herunter und werden Sie ein Experte.

Whitepaper herunterladen

Wenn Sie die oben genannten Punkte geprüft haben und Ihre Entscheidung noch nicht feststeht, sollten Sie diese 9 Punkte berücksichtigen, die Ihnen bei der Durchführung Ihrer internationalen Sendungen helfen werden:

Was muss ich beachten, um den Logistikprozess erfolgreich abzuschließen?

1. Kennen Sie Ihre Versandoptionen

Wenn es um internationale Versandoptionen geht, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden zu kennen. Seefracht ist beispielsweise eine hervorragende Option für große, schwere Ladungen. Allerdings ist sie in der Regel langsamer, so dass Sie Ihre Sendungen gut im Voraus planen sollten. Luftfracht hingegen ist schnell und effizient und ideal für verderbliche oder hochwertige Produkte. Allerdings kann sie teurer sein als Seefracht. Wenn Sie in die EU expandieren wollen, ist der Lkw-Transport wahrscheinlich die beste und gängigste Option. Die Wahl der Versandart sollte von der Art des Produkts, dem Budget und den Lieferzeiten abhängen.

2. Informieren Sie sich über die Zollbestimmungen und -anforderungen

Die Zollvorschriften können von Land zu Land sehr unterschiedlich sein. Sie sollten sich gründlich über die Zollbestimmungen und -anforderungen des Landes informieren, in das Sie Ihre Produkte versenden wollen. Dazu gehören die korrekte zolltarifliche Einstufung Ihrer Produkte, die Vorbereitung von Dokumenten wie der Handelsrechnung und die Kenntnis der geltenden Zölle und Steuern. Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann zu Verzögerungen bei der Zollabfertigung und zu Geldstrafen führen, die sich negativ auf Ihre Geschäftstätigkeit auswirken. Es ist sehr wichtig, diese Vorgänge korrekt auszuführen, und es ist ratsam, mit Experten zusammenzuarbeiten, damit alles im Einklang mit den Vorschriften geschieht.

3. Arbeiten Sie mit einem Zollmakler zusammen

Zollmakler sind Experten für Zollvorschriften und können Ihre wichtigsten Verbündeten im internationalen Versand sein. Wenn Sie diese Dienstleistung auslagern, können Sie das Zollverfahren effizienter gestalten. Sie sind in der Lage, die richtigen Zolldokumente vorzubereiten und einzureichen, Zölle und Steuern zu berechnen und Zollprobleme effektiv zu lösen, um sicherzustellen, dass Ihre Sendungen den lokalen Gesetzen entsprechen.

4. Verpacken Sie sicher

Eine sichere Verpackung ist entscheidend dafür, dass Ihre Produkte in einwandfreiem Zustand ankommen. Verwenden Sie hochwertige und widerstandsfähige Materialien, die Ihre Produkte vor Stößen, Vibrationen und ungünstigen Witterungsbedingungen schützen. Vergewissern Sie sich, dass die Verpackung für die Art der Produkte geeignet ist, und beachten Sie die spezifischen Empfehlungen für jede Art von Ware; dies ist auch eine Gelegenheit, sie mit Ihrer Marke zu versehen und auf den Kunden einzuwirken, sobald er die Sendung erhält. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, haben wir einen Artikel, der sich ausdrücklich mit der Bedeutung der Verpackung befasst.

5. Die Versicherung

Ein zu berücksichtigender Faktor, obwohl die Versicherungen der verschiedenen Transportunternehmen in der Regel nicht den vollen Betrag des Pakets im Falle von Verlust, Beschädigung oder Diebstahl abdecken. Es ist also wichtig, die Grenzen der Deckung unter Berücksichtigung der Art des Produkts, das Sie versenden wollen, zu verstehen.

Insured shipping

6. Verfolgung und Rückverfolgung

Verfolgung und Rückverfolgung in Echtzeit sind beim internationalen Versand von entscheidender Bedeutung. Es gibt spezialisierte Logistikunternehmen, die zuverlässige Verfolgungsdienste anbieten, um den Standort und den Status Ihrer Sendungen ständig im Blick zu behalten. So können Sie bei Verspätungen oder Problemen schnell handeln und Ihren Kunden genaue Informationen über den Status ihrer Bestellungen geben.

7. Rücksendungen

Es ist wichtig, eine gute Versandstrategie zu planen, aber was ist mit Rücksendungen? Auch wenn wir nicht wollen, dass sie vorkommen, sind sie in der Welt des E-Commerce Realität. Um Rücksendungen optimal zu verwalten, ist es am besten, diesen Service an ein erfahrenes Logistikunternehmen auszulagern. Das Kundenerlebnis endet nicht mit dem Kauf und alles, was danach kommt, trägt ebenfalls zum Aufbau eines guten Markenimages bei.

8. Planen Sie voraus

Der internationale Versand kann länger dauern, als Sie denken. Planen Sie vorausschauend und berücksichtigen Sie Zollverzögerungen, Wetteränderungen und andere unvorhergesehene Faktoren. Führen Sie einen detaillierten Zeitplan für Ihre Sendungen und Fristen, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte ihren Bestimmungsort rechtzeitig erreichen. Pünktlichkeit ist von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn Sie internationale Kundenverpflichtungen oder bestimmte Liefertermine haben. Um sicherzustellen, dass der Prozess korrekt durchgeführt wird, ist es ratsam, die Hilfe von Logistikunternehmen in Anspruch zu nehmen, die Ihnen die Arbeit und die Sorgen abnehmen.

9. Kommunikation mit den Kunden

Pflegen Sie eine ständige und transparente Kommunikation mit Ihren internationalen Kunden. Informieren Sie sie über den Stand der Dinge, die voraussichtliche Lieferzeit und eventuelle Verzögerungen. Eine klare Kommunikation stärkt nicht nur das Vertrauen der Kunden, sondern ermöglicht es ihnen auch, sich auf den Erhalt ihrer Bestellungen vorzubereiten und ihre Erwartungen im Falle von Versandproblemen zu erfüllen. Eine wirksame Kommunikation kann den entscheidenden Unterschied in der Kundenzufriedenheit und beim Aufbau starker Geschäftsbeziehungen auf dem globalen Markt ausmachen.

👆 Möchten Sie mehr über Versand, Sendungsverfolgung oder Retourenservices erfahren? Werden Sie zum Logistikexperten, indem Sie unsere Whitepapers herunterladen.

Zum Downloads

Bevor Sie den Schritt zum internationalen Verkauf wagen, sollten Sie eine gründliche Analyse durchführen und Ihre Strategie sorgfältig planen. Die internationale Expansion kann eine aufregende Gelegenheit sein, aber sie bringt auch einzigartige Herausforderungen mit sich, die eine angemessene Vorbereitung erfordern.

In diesen Fällen ist es am besten, ein Unternehmen zu beauftragen, das Ihnen all diese Dienstleistungen bietet, um einen reibungslosen Ablauf Ihrer internationalen Logistik zu gewährleisten. Wir von Shipcloud hören Ihnen gerne zu und helfen Ihnen bei diesem spannenden Projekt.

Ihre Full-Service-Lösung für Versand und Retouren.
Kostenlose Beratung

Das könnte Sie auch interessieren: